Dossenhütte Rosenlaui 

Studienauftrag an mehrere Architekten, 2008 

Die Dossenhütte – 1899 erstellt, 1928 und in den 1970-er Jahren umgebaut – besticht vor allem durch die wunderschöne und einmalige Lage auf dem Dossengrat zwischen Rosenlaui und Urbachtal. Rundum Weite. Eine kleine Hütte in ganz grosser Berglandschaft (von nationaler Bedeutung).

Drei Hauptmassnahmen prägen das Konzept. In der ersten Etappe werden in einem zweigeschossigen Anbau gegen die Gratseite die notwendigen Infrastrukturräume –wie Eingang, Küche, Sanitär, Hüttenwart – zusammengefasst. Die heutige Lage auf dem Felsplateau wird gestärkt. Die alte Hütte wird erhalten und sanft umgebaut mit Aufenthalt im Erdgeschoss und Schlafen im Obergeschoss.

In der zweiten Etappe wird das Volumen der alten Hütte aufgestockt und mit den geforderten Schlafplätzen ergänzt. Lage, Volumen, Proportionen und Materialien schaffen ein neues Gleichgewicht. Ein harmonisches Ganzes, welches die charakteristischen Eigenschaften des Ortes stärkt. 


Adresse
Dossenhütte Rosenlaui

Bauherrschaft
SAC Sektion Oberaargau

Planung
2008 - 2009

Ausführung
2009 - 2010

Fotograf
Robert Grogg

BÜRGI SCHÄRER Architektur und Planung AG  ETH FH SIA FSU
Optingenstrasse 54   3000 Bern 25   Telefon 031 340 35 35    Fax 031 340 35 36   mail[at]buergischaerer.ch   www.buergischaerer.ch

Kontakt/Anreise Impressum Sitemap Diese Seite drucken